Bundescup "Spielend Russisch lernen" ǀ Berlin, Berlin

Der Bundescup " Spielend Russisch lernen" bringt auf spielerische Art und Weise die russische Sprache einem breiten Schülerpublikum näher und erreicht dabei Jugendliche aller Schulen, Stufen und Herkunft. Der Wettbewerb vereint Jugendliche, die bislang keinen Zugang zu dieser Sprache hatten, Jugendliche, die regulär an der Schule lernen und Jugendliche, deren Herkunftsländer in der ehemaligen Sowjetunion liegen. Der Wettbewerb wirkt dabei integrativ, fördert das Teamspiel und wirkt dabei mit, Vorurteile abzubauen.

Projektträger Deutsch-Russisches Forum e.V.
Projekttitel Bundescup "Spielend Russisch lernen"
Ort Berlin, Berlin