Malteser Hilfsdienst Moskau - Kinder- und Jugendarbeit ǀ Moskau, Russland

Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Moskauer Familien sind meist in seiner sozialen Abstiegsspirale gefangen: Ihre bereits sozial benachteiligten Eltern schaffen es oft nicht allein ihre Probleme zu bewältigen. Aufgrund von Geldmangel fehlt der Zugang zu einer gesunden Grundversorgung, der Zugang zu Bildung ist erschwert und Freizeitmöglichkeiten sind stark eingeschränkt. Dies hat gesundheitliche und Kommunikations-Probleme, Isolation und dadurch entstehende seelische Probleme, wie Scham, Neid, Aggressivität zufolge. Häufig führt dies in die Sucht, zu Kriminalität und sogar zum Selbstmord.

Mit den breit gefächerten Projekten wird hier der Abstiegsspirale entgegengewirkt: Durch die Kinder- und Jugendnachmittage werden diese aus ihrer sozialen Isolation geholt. Gemeinsame Ausflüge und Veranstaltungen fördern die Kommunikation und soziale Interaktion.

Projektträger Malteser Hilfsdienst e.V.
Projekttitel Malteser Hilfsdienst Moskau - Kinder- und Jugendarbeit
Ort Moskau, Russland