Trinkwasserstationen ǀ Tansania

Die Gemeinde Lesoit und Lengatei haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Durch den Aufbau von Trinkwasserstationen werden Arbeitsplätze und ein nachhaltiger Zugang zu sauberem Trinkwasser geschaffen.
In Zusammenarbeit mit dem tansanischen Chemieingenieur Dr. Hilonga, der Erfinder des Nanofilters, wird der Aufbau der Infrastruktur gefördert. Die Wasserstationen in den Gemeinden werden von Frauen geführt. Diese säubern, mit Hilfe des Nanofilters, verunreinigtes Wasser und verkaufen es zu günstigen Preisen weiter.

Projektträger Namayani Africa e.V.
Projekttitel Trinkwasserstationen in der Region Morogoro/Kiteto
Ort Tansania
Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.